Menü

Gewerbeschule verabschiedete 52 Absolventen

Die digitale Generation tickt anders – Der klassische Lebenszyklus hat ausgedient

Mosbach. Dieser Tage verabschiedete die Gewerbeschule Mosbach 52 ihrer Berufsschüler, die, teilweise vorgezogen, am Sommerprüfungstermin mit Erfolg teilgenommen hatten. Die Feier fand – dem heißen Wetter angemessen – im Innenhof statt.

Der Stellvertretende Schulleiter Studiendirektor Ralf Schmidt begrüßte neben den Schülern auch zahlreiche Gäste: Eltern, Partner sowie Vertreter der Innungen und der Kreishandwerkerschaft. In seiner Begrüßung gratulierte er zum „Abschluss 4.0“ und charakterisierte die junge Generation, die durch das Zeitalter der digitalen Transformation geprägt und zahlreichen Veränderungsprozessen ausgesetzt sei, diese Prozesse aber auch selbst in Gang setze. Die Dreiteilung „Jugend – Beruf und Familie – Ruhestand“ sei hinfällig, und der klassische Lebenszyklus „Ausbildung – Übernahme – Ruhestand“ habe ebenso ausgedient: „Sie ticken anders – sie denken in schnell sich ändernden Lebensphasen.“ Es sei nötig, dass auch in die Unternehmen ein neues Denken einziehe, damit sich diese Generation voll einbringen könne, zitierte Schmidt Deutschlands jüngsten Unternehmensberater Philipp Riederle. Mit den besten Wünschen für einen erfolgreichen Berufseinstieg verabschiedete er die Absolventen: „Alles Gute für Ihre spannende Zukunft!“

Anschließend nahmen die Klassenlehrer die Belobigungen ihrer besten Schüler vor. Schüler mit einem Notendurchschnitt von 1,5 und besser erhielten einen Preis. Ein Lob erhielten Jonas Weber (Ausbildungswerkstatt der Bundeswehr, Neckarzimmern), Justus Neckarmann und Nicolai Vogt (beide Fa. Hindenlang, Lobbach), Vitalij Gumenscheimer (Fa. Elektro Keller, Neudenau), Mareike Grundmann (Fa. Ralf Roth, Mosbach) sowie Koray Carikcioglu (Fa. Mackmull, Elztal-Muckental). Zwei zweite Preise gingen an Marcus Dahlmann (Fa. Dilo, Eberbach) und Andre Dussinger (Ausbildungswerkstatt der Bundeswehr, Neckarzimmern). Den Preis des Fördervereins erhielt Tanja Sauer von der Firma Zuse Hüller Hille in Diedesheim, und den Preis des Mosbacher Unternehmenskreises konnte Jörg Scheuermann von der Firma Elektro Betzwieser in Mosbach entgegennehmen. Bei einem Umtrunk und Imbiss ging die Feier mit anregenden Gesprächen zu Ende.

2017 07 17 Abschlussfeier BS Thumb

Das Foto zeigt die Lob- und Preisträger mit ihren Lehrern.

Menü

Termine

Montag, 30. Oktober 2017
Herbstferien
Dienstag, 14. November 2017
Abschlussprüfung der Berufsschule
Donnerstag, 16. November 2017 - 19:00 Uhr
Schulkonferenz
Mittwoch, 13. Dezember 2017 - 18:00 Uhr
Abschlussfeier der Berufsschule
Freitag, 22. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Montag, 12. Februar 2018
Faschingsferien
Montag, 26. März 2018
Osterferien
Montag, 30. April 2018
Brückentag
Zum Seitenanfang