Menü

Fahrzeuglackierer/in

Ausbildungsdauer 3 Jahre

 

Foto Thum Ansprechpartner: OStR M. Butschbacher
Kontakt: +49 (0) 62 61 / 89 08-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Berufstheoretische Schwerpunkte
  • Metallische und nichtmetallische Untergründe bearbeiten und deren Oberflächen herstellen und gestalten
  • Erstbeschichtungen ausführen
  • Instandhaltungsmaßnahmen ausführen
  • Oberflächen aufbereiten
  • Reparaturlackierungen ausführen
  • Verschiedenste Objekte (vom Kleinwagen bis zum LKW, von der Werbetafel bis zum Messestand, mobile Werbeträger und viele weitere Anwendungsobjekte …) gestalten
  • Verschiedene Lackierverfahren kennenlernen und anwenden
  • Design- und Effektlackierungen ausführen.
Berufspraktische Schwerpunkte:

Fahrzeuglackierer/-in gestalten Oberflächen. Sie stellen Oberflächenbeschichtungen und Applikationen an Fahrzeugen, Aufbauten, Objekten, Einzel- und Serienteilen sowohl bei Neufertigungen als auch bei der Instandsetzung her.

Sie reparieren, montieren und demontieren Bauteile und Systeme und arbeiten in Fachwerkstätten für Fahrzeuglackierungen. Die Ausbildung befähigt dazu, nach der Abschlussprüfung selbstständig auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen allein und im Team zu arbeiten. Sie planen und koordinieren ihre Arbeitsabläufe mit den hierzu benötigten Materialien. Sie ergreifen hierbei auch Maßnahmen zur Sicherheit, zum Umwelt- und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz.

weitere Infos: Infoblatt
Menü

Termine

Montag, 30. Oktober 2017
Herbstferien
Dienstag, 14. November 2017
Abschlussprüfung der Berufsschule
Donnerstag, 16. November 2017 - 19:00 Uhr
Schulkonferenz
Mittwoch, 13. Dezember 2017 - 18:00 Uhr
Abschlussfeier der Berufsschule
Freitag, 22. Dezember 2017
Weihnachtsferien
Montag, 12. Februar 2018
Faschingsferien
Montag, 26. März 2018
Osterferien
Montag, 30. April 2018
Brückentag
Zum Seitenanfang