Abschlussfeier der Berufsschüler

Nach den erfolgreichen Abschlussprüfungen im Winter 2018 verlassen 135 SchülerInnen die Gewerbeschule Mosbach.

Einen Grund zu feiern gab es am Abend des 13.12.2018 in der Aula der Gewerbeschule Mosbach für 135 (bald ehemalige) Schüler sowie deren Verwandte und Freunde bei der diesjährigen Winter- Abschlussfeier der Berufsschüler der Gewerbeschule.

Der stellvertretende Schulleiter Ralf Schmidt eröffnete die Zeremonie mit der Begrüßung aller Anwesenden zu denen neben den Absolventen und ihren Familien auch diverse Ehrengäste, wie die Firmenvertreter der Ausbildungsbetriebe sowie zahlreiche Lehrer und die Schulleitung gehörten.

Im Anschluss übernahm Schulleiter Andreas Hoffner das Wort und richtet sich in seiner Rede direkt an die jungen Männer und Frauen, denen der Stolz auf ihre in den letzten 3 1/2 Schuljahren erbrachte Leistung anzumerken war, als Hoffner sie aufforderte sich zu erheben und sich durch einen kurzen Applaus feiern zu lassen. Dem Lob ließ der Schulleiter nachdenkliche Worte folgen, denn wenngleich die Schüler die „Tür ins Arbeitsleben“ mit dem Erhalten ihrer Zeugnisse aufgestoßen haben mögen, so haben sie noch lange nicht ausgelernt und es stehen ihnen viele Wege für Fort- und Weiterbildungen in ihrer beruflichen Laufbahn offen. Welche davon sie künftig wahrnehmen wollen, wägte Hoffner ab, hinge nicht zuletzt von ihrer „intrinsischen Motivation“, ihrem eigenen Antrieb zum Lernen ab und mit einem Schmunzeln fügte er hinzu: „Ihr werdet die Schule noch vermissen.“ Zum Abschluss seiner Ansprache forderte er die Absolventen auf sich etwas zuzutrauen und nicht nur beruflich, sondern auch als Mensch stets anderen ein positives Vorbild zu sein. Positive Beispiele im Rahmen der schulischen Ausbildung gab es anschließend gleich mehrere zu bewundern, denn insgesamt 11 der 135 Schüler konnten dieses Jahr mit einem Notenschnitt zwischen 1,6 und 2,0 eine Belobigung und fünf weitere sogar einen Preis für eine Durchschnittsnote von besser als 1,5 für ihre schulische Leistung davontragen. Besonders hervorgehoben - und mit dem Preis des Mosbacher Unternehmenskreises versehen - wurde in diesem Zusammenhang die Leistung des Jahrgangsbesten Manuel Roos, der in einer kurzen Ansprache seines Klassenlehrers Frank Zimmermann für seinen Fleiß und seine Disziplin gelobt und in Anspielung auf seinen Ausbildungsbetrieb als „so zuverlässig wie ein Mercedes“ bezeichnet wurde.

Der offizielle Teil des Abends wurde schließlich mit der Übergabe der Zeugnisse an die Absolventen beschlossen. Zu selbstgewählter „Einmarschmusik“ traten die Schüler klassenweise vor und nahmen die langersehnten und wohlverdienten Urkunden entgegen. Ralf Schmidt lud abschließend ein, bei einem kleinen Umtrunk in der Cafeteria der Gewerbeschule den Abend, sowie die vergangenen Jahre „sacken zu lassen“ – eine Aufforderung der viele Schüler, Eltern und Ausbildungsvertreter gerne noch nachkamen.

  • BS-Abschluss_W18-1
  • BS-Abschluss_W18-2
  • BS-Abschluss_W18-3

Simple Image Gallery Extended