Abschlussfeier der Berufsschüler

42 BerufsschülerInnen der Gewerbeschule Mosbach feiern ihren erfolgreichen Schulabschluss

Bei perfektem Wetter und Sonnenschein fand am 26.06.2019 um 18:00 Uhr die Abschlussfeier der BerufsschülerInnen im Hof der Gewerbeschule Mosbach unter freiem Himmel statt.

Gekommen waren selbstverständlich die Absolventen mit Familien und Freunden, die Schulleitung und Vertreter des Lehrerkollegiums, sowie zahlreiche Ehrengäste. Neben Bildungsberater Jürgen Weiß von der IHK fanden sich der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Neckar-Odenwald Michael Windmeißer, Ehrenobermeister der Bauinnung Gerhard Möhler, Obermeister der Bauinnung Jörg Heizmann, Ehrenobermeister der Malerinnung Johann Kretz, Ehrenobermeister der Elektroinnung Rudolf Frühwirth und der Ausbildervertreter der Ausbildungswerkstatt der Bundeswehr Martin Brunkhorst zur Zeugnisübergabe in Mosbach ein.

Wie jedes Jahr im Mai setzten sich die Absolventen aus jenen Lehrlingen zusammen, deren Ausbildung drei Jahre dauert, doch nahmen auch dieses Jahr wieder einige Berufsschüler mit einer längeren Ausbildung die Möglichkeit wahr, ihre Lehrzeit aufgrund ihrer guten Leistungen von dreieinhalb auf drei Jahre zu verkürzen und somit bereits früher voll ins Berufsleben eintreten zu können.

Schulleiter Andreas Hoffner eröffnete die Feierlichkeit mit einer Ansprache an die Absolventen, in welcher er ihnen zu dem erreichten Meilenstein in ihrem Leben gratulierte und über die vergangenen Jahre, und ihre Anstrengungen reflektierte. Mit den Fähigkeiten und Kompetenzen, die sie auf ihrem Weg durch Berufsschule und Lehre erworben haben, seien sie für den spannenden Weg in die Zukunft bestens gerüstet, auch wenn es mal schwieriger würde und nicht jede Hürde gleich mit dem gewünschten Erfolg verbunden sei.

Auch besondere Leistungen wurden in diesem Jahr wieder mit Lob bedacht. Gleich vier junge Männer konnten mit einer Leistung von 2,0 oder besser auf sich aufmerksam machen: Mit einer Gesamtnote von 1,7 war Benedikt Uriel Jahrgangsbester, dicht gefolgt von Daniel Deschner mit einem Schnitt von 1,9 und auch Peter Schmidt und Collin May konnten jeweils für ihren Schnitt von 2,0 ein Lob davontragen, was Tutoren, Meister und natürlich auch die Absolventen selbst mit sichtlichem Stolz erfüllte.

Als letzter offizieller Programmpunkt fand die Zeugnisausgabe durch die Tutoren der Absolventen statt und bei einem anschließenden Umtrunk bot sich allen einmal mehr die Gelegenheit in gemütlicher Runde Abschied von der gemeinsamen Zeit und dem „Lebensabschnitt Schule“ zu nehmen.

Abschluss BS 2019 1