Um die Gewerbeschule Mosbach verdient gemacht

Oberstudiendirektor a. D. Herbert Böhle wird 90.

20 09 17 Geb Böhle

Mosbach. Seinen 90. Geburtstag feiert am heutigen Montag (07. Sept. 2020) der frühere Leiter der Gewerbeschule Mosbach, Oberstudiendirektor a. D. Herbert Böhle. Nach Ausbildung und Gesellenzeit als Betriebsschlosser, nach Studium und Tätigkeit als Ingenieur in der Industrie trat er 1957 in den Schuldienst des Landes Baden-Württemberg ein. Er unterrichtete zunächst an der Carl-Benz-Schule in Mannheim und danach seit 1964 an der Gewerbeschule Mosbach. Hier baute er ab 1965 die Technikerschule für Maschinentechnik auf – zunächst als Abendschule, später als Tagesschule. 

Von 1982 bis 1988 war der Jubilar stellvertretender Schulleiter und von 1988 bis 1992 führte er als Schulleiter die berufliche Schule an der Schillerstraße. Ein besonderes Anliegen waren ihm ein gutes „Betriebsklima“ an der Schule, die Kontakte zu den Ausbildungsbetrieben und seine Mitarbeit im Berufsbildungsausschuss und in Prüfungskommissionen des Handwerks und der Industrie- und Handwerkskammer.

Auf seine Initiative wurde 1983 der Verein zur beruflichen Weiterbildung und Förderung der Gewerbeschule Mosbach e.V. gegründet. Bis auf den heutigen Tag leistet diese Einrichtung mit Kursen an der Gewerbeschule einen wichtigen Beitrag zur Beruflichen Weiterbildung vieler Menschen in der Region.

Die Fertigstellung des großen Wekstattgebäudes „D“ oberhalb der B27 auf der Höhe des Bahn-Haltepunktes Mosbach-West markierte eine bedeutende Etappe bei der Weiterentwicklung der Gewerbeschule.

Bei seiner Verabschiedung am 12. Juni 1992 schrieb die RNZ: Direktor Böhle hat drei Jahrzehnte die Schule geprägt.

Als Ausgleich besuchte er viele Jahre die Gymnastikstunde des VFK Diedesheim und in geselliger Runde mit seinen Kollegen nahm er ab 1965 in der Gaststätte Radschuh und danach bis heute im Neckarelzer Lindenhof bis heute am Kegeln teil.

Nach dem Eintritt in den Ruhestand gründete Herbert Böhle den Pensionärsstammtisch, bei dem die aktuellen Ereignisse lebhaft diskutiert werden.

Schulleitung, Kollegium, Sekretariat und alle ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gewerbeschule Mosbach gratulieren mit Hochachtung und wünschen Herbert Böhle alles Gute.