Maler/in und Lackierer/in

Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung
Ausbildungsdauer 3 Jahre

 

Foto Thum Ansprechpartner: OStR M. Butschbacher
Kontakt: +49 (0) 62 61 / 89 08-22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Berufstheoretische Schwerpunkte
  • Metallische und nichtmetallische Untergründe bearbeiten und deren Oberflächen herstellen und gestalten
  • Instandhaltungsmaßnahmen ausführen
  • Oberflächen aufbereiten
  • Dämm-, Putz- und Montagearbeiten ausführen
  • Schutz- und Spezialbeschichtungen ausführen
  • Oberflächen und Objekte bearbeiten und gestalten
  • Innenräume gestalten
  • Fassaden gestalten
  • Dekorative und kommunikative Gestaltungen
Berufspraktische Schwerpunkte: Maler/in und Lackierer/in arbeiten sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung, der Modernisierung, der Instandsetzung und Denkmalpflege auf unterschiedlichen Baustellen. Zum Beispiel im privaten oder öffentlichen Bereich, im Wohnungsbau oder im Gewerbe-, Industrie- und Anlagenbau. So gewinnt auch die Sanierung von Gebäuden, speziell unter energetischem Aspekt, immer mehr an Bedeutung. Die Ausbildung befähigt dazu, nach der Abschlussprüfung selbstständig und kundenorientiert auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen allein und im Team zu arbeiten. Sie planen und koordinieren ihre Arbeit, richten Arbeitsplätze ein, legen die Arbeitsschritte und benötigte Materialien fest. Maßnahmen zur Sicherheit, zum Umweltschutz und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz werden von Ihnen hierbei eingebunden.
weitere Infos: Infoblatt