» Schularten » Meisterschule » Meister in Teilzeit

Meister in Teilzeit

Sei clever, werde dein eigener Meister

Klassenzimmer in der Gewerbeschule Mosbach

Der Wille zur Perfektion, ein gutes Auge und qualitativ hochwertige Arbeit sind für die handwerkliche Ausführung unabdingbar. Betriebswirtschaftliche und arbeitspädagogische Kenntnisse runden das Spektrum eines Meisters ab. Unabhängig vom weiteren Berufsweg, ob selbstständig oder in Führungsfunktion als Angestellter, ist der Besuch des Meistervorbereitungskurses die bestmögliche Vorbereitung auf die Meisterprüfung.

Teil 1 und Teil 2

Vorbereitungskurs in Fachtheorie und Fachpraxis für den Meisterbrief im Kfz – Handwerk

Ausbildungsziel/Abschluss

  • Kfz – Meister

Aufnahmevoraussetzungen

  • Bestandene Gesellenprüfung als Maler und Lackierer oder Fahrzeuglackierer

Dauer

  • 1 Jahr, von Januar bis ca. Februar

Stundentafel

  • Teil 1: Fachpraxis ca. 220 Stunden
  • Termine: Freitags und Samstags

  • Teil 2: Fachtheorie ca. 320 Stunden
  • Termine: Montags bis Donnerstags

Teil 1 kann für Servicetechniker erlassen werden.

Kosten
4.500 EUR in zwei Raten

Anmeldung

  • Bis 31. Dezember des jeweiligen Kalenderjahres.

Teil 3 und Teil 4

Vorbereitungskurs in Betriebsführung und Berufs- und Ausbildungspädagogik für den Meisterbrief in allen Gewerken (zusätzlich als Vorbereitung zur ADA-Prüfung möglich)

Ausbildungsziel/Abschluss

  • Meister aller Gewerke und Ausbilderschein

Aufnahmevoraussetzungen

  • Bestandene Gesellenprüfung

Dauer

  • 1 Jahr, von Januar bis Dezember

Stundentafel

  • Teil 3: Betriebsführung ca. 220 Stunden
  • Termine: Freitags und Samstags

  • Teil 4: Berufs- und Ausbildungspädagogik ca. 100 Stunden
  • Termine: Montags bis Donnerstags

Beide Teile können unabhängig voneinander belegt werden.

Kosten
2.500 EUR in zwei Raten

Anmeldung

  • Bis 31. Dezember des jeweiligen Kalenderjahres.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte

Ansprechpartner

Rebecca Denz

Ansprechpartner

Placeholder

Ansprechpartner

Placeholder